Freitag, 4. Mai 2012

"Umschlag"


Da habe ich eine Karte gebastelt, die wieder so dick war, dass sie nicht in einem normalen Umschlag passte. Also habe ich noch schnell (?) eine kleine Verpackung mit dem Scor pal gefalzt. Und damit das Geburtstagskind sofort einen Blick auf die Karte werfen kann, mit einem Spellbinder eine Blume aus dem Deckel gestanzt und mit durchsichtiger Folie hinterlegt. Natürlich ist der Boden mit einem Motivpapier beklebt, dass die Schachtel auch ohne Inhalt nett aussieht. Das gepunktete Band aussen herum dient zur Stabilität, da ich meinen "Falzkünsten" nicht so recht traue.... Die passende Karte folgt gleich...

Kommentare:

  1. Liebe Anke,bei dir gibt es imemr den tollen "Wow-Effekt"! Das hier ist wieder eine geniale Idee und so wunderschön umgesetzt. Von wem sind die tollen Schnörkelchen?
    Sieht absolut traumhaft aus.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marion, vielen Dank für deine lieben Kommentare. Der Schnörkel ist eine lilafarbene Stanzform, ich habe leider die Verpackung nicht mehr. Ich schau aber mal in den diversen Shops nach und melde mich, wenn ich sie gefunden habe.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

15 Minuten Weihnachten in der Tüte

  Die Fotos waren noch auf der Kamera...verziert mit kleinen Minifimokeksen..  die Kekse habe ich gebacken..naja...  einen l...