Donnerstag, 2. Juni 2011

Mitglied im Club der alten Säcke.....







Geldbörse nach einer Idee aus der Craft stamper Juni 2011

In der vorletzten Ausgabe war eine Anleitung für eine Geldbörse. Ich habe die Vorlage etwas abgewandelt und unter anderem mit einem „Sichtfenster“ ausgestattet.
Eine Freundin hatte den Sizzix Prägefolder und hat ihn mir ausgeliehen (Danke!). Nach dem schneiden habe ich das beigefarbene Papier mit Embossingpulver Clear embosst, dadurch sieht das so richtig „echt“ aus. Die braune Geldbörse ist (noch) nicht embosst, aber dadurch sieht man den Unterschied gut.
Was leider nicht geklappt hat, waren Magnetverschlüsse. Die die ich besitze, waren einfach zu schwach, ich bin dann auf Klettverschlüsse umgestiegen.

Beim nähen habe ich mich allerdings sehr schwer getan. Der Hauptgrund: Ich kann es nicht…
Meine Nähmaschine mag keine Windradfolie….ich kann einfach nicht gerade nähen, warum auch immer….

Martin, der diese Geldbörse bekommt, feiert seinen 50. Geburtstag im Sommer und fährt anschließend mit seiner Familie nach Amerika, was passt da besser wie ein paar Dollar…

Und da er auch Spaß versteht, bekommt er einen Mitgliedsausweis für den Club der alten Säcke….

Na ob es ihm gefällt??
Liebe Grüße

Anke

Kommentare:

  1. Klar gefällt ihm der Geldbeutel - ist ja superschön und wie echt geworden. Super gemacht - mit viel Liebe zum Detail
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja der oberknaller!!! Absolut spitze :D

    LG Steffi

    AntwortenLöschen

1. Schultag für Felix

 In unserer Nachbarschaft gab es dieses Jahr zwei "I-Männchen", dafür habe ich Explosionsboxen gebastelt. Die Grundform ist eine...