Sonntag, 20. Dezember 2015

Marmelade für Anke - noch ausbaufähig


 In unserem diesjährigen Amerikaurlaub habe ich ja in einigen Bastelgeschäften zugeschlagen :

 unter anderem ein Set zum Glas ätzen von Martha Stewart....
Ihr kennt das bestimmt, man bastelt für Familie, Freunde, Arbeitskollegen und dann kommt immer:
was bekommst du dafür...mhhh
eine ganz liebe Kollegin kocht Marmelade und hat mir auch schon mal ein Glas Nektarinenmarmelade geschenkt...(lecker)
Also habe ich mit der Cameo aus DC Fix "Marmelade für Anke" ausgeschnitten, allerdings vergessen zu spiegeln. Daher mit Klebestift aufgeklebt und dann die Ätzpaste aufgetragen, leider sind die Umrisse nicht ganz so exakt geworden. Aber wenn die Folie richtig aufgeklebt wird, müsste das eigentlich funktionieren.
Leider läßt sich das Glas nicht so gut fotografieren... die Kollegin hat es aber sofort verstanden und das 2. Glas selbstgemachter Marmelade in 2016 bekomme ich / meine Familie (auf das 1. Glas habe ich großzüzig  verzichtet...:-))
 

Kommentare:

  1. Das ist ja tolle Beute!!!
    Für den ersten Versuch ist das doch schon gut geworden. Man muss die Ränder sehr gut anreiben um saubere Kanten zu bekommen - aber spiegeln??? Wenn du es als Schablone schneidest musst du es doch nicht spiegeln, oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?
    Ich wünsche dir stressfreie Tage bis Weihnachten. Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für euren netten Kommentare! ich hätte es spiegeln müssen, weil ich es als DC Fix geschnitten habe und die Folie nicht richtig auf der Matte hatte..:-) ich wünsche dir auch wunderschöne Weihnachtstage!!!

      Löschen
  2. Na dann wünsch ihr doch, dass dein tolles Glas immer gut gefüllt ist ;)
    liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Beute hast du in Amiland gemacht. Und der erste Versuch mit der Ätzpaste sieht doch toll aus. Ich hätte gedacht die Schrift soll so sein☺
    Liebe Grüße und Frohe Feiertage
    Heidi

    AntwortenLöschen

1. Schultag für Felix

 In unserer Nachbarschaft gab es dieses Jahr zwei "I-Männchen", dafür habe ich Explosionsboxen gebastelt. Die Grundform ist eine...