Donnerstag, 19. Juni 2014

Hochzeit von Sonja und Ralf

 Wieder einmal ein Hochzeitsprojekt (Karte kann man es ja nicht nennen), alle schwarzen Stempelmotive sind embosst. Die Labels und die Offset der Namen sind mit der Cameo ausgeschnitten bzw. die Namen mit der Cameo geschrieben und anschließend beglittert, dadurch sieht das Rot auf den Fotos so knallig aus...
 Solche Torten bringen mich immer an den Rand des Wahnsinn wegen der ganzen Kleberei, da ich ja möchte das alles auch noch ein "paar Tage" nach der Hochzeit hält. Perlen auf Spitze hält auch nur mit extra Kleber :-)





 Mit einem Magnet zum verschließen, viel Platz für die Unterschriften. Anschließend alles in Klarsichtfolie verpacken, fertig....

Kommentare:

  1. Ohh Anke, na da hast Du Dich aber wieder ins Zeug gelegt, unheimlich kreativ gewerkelt!
    Und mit diesen kleinen Torten gehts mir genauso wie Dir: einmal habe ich das bisher gemacht... nie wieder... mir fehlt dafür einfach die Geduld. Aber Dein Törtchen ist sehr gelungen!


    LG die hippe

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön und die Torte ist wirklich sehr festlich gestaltet- dem Brautpaar hat es sicher sehr gefallen! LG Dagmar

    AntwortenLöschen

Für Jonas...

 Mit Stanzen habe ich eine Pillowbox und die kleinen Füße angefertigt, enthalten war ein Gutschein von einer Boutique, die niedliche Kinde...