Freitag, 13. Januar 2017

Happy Birthday mit Kupfer

ausgestanzt bei einem Basteltreffen und zu hause eine schlichte Karte fertiggestellt und aufgrund des tollen Kupferpapieres finde ich die richtig gut...


 

Sonntag, 8. Januar 2017

Happy Birthday again

 Das "Happy" habe ich mir mal bei einem Basteltreffen ausgestanzt, allerdings nur in diesem dunkelviolett....daher bin bei dem Rest der Karte farblich immer etwas eingeschränkt.
Die Buchstaben von Birthday habe ich mir aus unserem letzten Amerika-Urlaub mitgebracht..Wenn man sich mal ansieht wie aufwendig das hergestellt ist, kann ich den wirklich günstigen Preis (0,99 C $) erst recht nicht verstehen.
 Die ausgestanzte "Kette" habe mit einer Stanze ausgestanzt, die ich mir am Alexanrdra Renke Stand auf dem Stempelmekka 2016 aus der "Schnäppchenkiste" gekauft habe.

Montag, 2. Januar 2017

Mein Bastelkeller


Mit meinen Bastelutensilien bin ich seit einigen Jahren im Keller mit den ausrangierten Möbeln aus dem Kinderzimmer, Wohnzimmer und Büro...vielleicht nicht die schönste Kombi, aber praktisch ..



Alte Wohnzimmervitrine, da sind immer die "Probemuster" oder auch erhaltene Bastelpost "ausgestellt". Eigentlich ist das (m)ein Bügelzimmer, unschwer an den Wäschekörben vor den Schiebetüren (dahinter behindet sich Werkzeug) zu erkennen.
Im Regal stehen die die derzeitigen Lieblingsstempel (alle mitgebracht aus Amerika),
daneben ein alter CD-Schrank. Die CD's sind durchnummeriert, da dort Stempelgummies verstaut sind.
Karteikästen mit Stanzschablonen, ich habe immer ein Motiv ausgstanzt und auf die Hülle geklebt, so kann ich schneller sehen, was es ist (gerade bei Texten) und auch die genaue Größe.
Die Stempelkissenregale habe ich mir mal auf dem Stempelmekka bei einem holländischen Aussteller gekauft..den "Drehorganisator" habe ich mir 2016 aus einem Supermarkt (!) aus Florida für 6 Dollar mitgebracht.
Die pinkfarbige Bastelmatte ist magnetisch und das finde ich einfach praktisch...in die kleine Holzkiste packe ich immer (!) sofort die benutzten Stanzstablonen. Ich habe schon mal gaaaaaaaz lange im Mülleimer mit feuchten Tüchern und Kleberesten eine Stanzschablone gesucht...(sie war unter meinem Schneidegerät mit einem Magneten)
Einige kleine Papierblöcke und das was man immer braucht..wie Scheren, Klebeband, Blöcke..rechts, die Fotobox...das kleine Metallfass benutze ich als Abfallbehälter..ich hätte gerne einen kleinen Behälter, den man an der Tischkante befestigen kann. Hier habe ich meine neue Aufbewahrung für meine Glitter Glue und Perlenpen...
und wenn man mal zu weit bastelt, kommen die Karteikästen auf das Bügelbrett...(für irgendwas muss es ja gut sein..hihi)





Neben dem Drucker einen Sortierkasten mit Papier für den Drucker, darauf meine SU-Stifte..die nehme ich immer zum Schreiben mit der Cameo..In der Plastikbox die davor steht, sind die Stempel, die noch nicht "katalogisiert" sind...Ich stempel alle Stempel auf DINA 5 Karteikarten ab, schreibe mir den Preis und die Firma daneben oder fotokopiere die Stempelverpackung und das wichtigste: der Ort, wo der Stempel der ist...dann hefte ich es in einen der vier DINA 5 Ordnern ab, die man rechts sehen kann. Das hat den Vorteil, das ich die schon mal abends auf dem Sofa durchblättern kann ..und durch die Größe haben sie auch Platz auf dem Basteltisch..
Papierreserve unter dem Tisch (Papier aus der Papierfabrik in Enschede)
Charms, sortiert... 
 Die magnetischen Dosen sind von Ikea

Samstag, 31. Dezember 2016

Elisabeth hat Geburtstag

Dieses tolle House Mouse Motiv finde ich mit dem Fimo-Käse einfach herrlich. Der Kartenrohling glitzert wieder wunderschön (Papierfabrik Enschede)


Im Innern ein weiteres House Mouse Motiv und trotzdem noch genug Platz für ein paar persönliche Worte an Elisabeth...


Donnerstag, 29. Dezember 2016

Happy Birthday...



 Cordula hat mir ein paar Muster von SU geschickt, bis ich die benutze, dauert es in der Regel immer etwas....aber hier passt das Hintergrundpapier super zu den tollen Ausstanzungen und auch zu der Farbe des Bandes. Der Kartenrohling glitzert wunderschön in dunkelviolett (aus der Papierfabrink in Enschede), sieht man auf den Fotos leider nicht so gut, ebenso wie die die glitzernden Akzente auf dem Hintergrundpapier...

Mittwoch, 28. Dezember 2016

3 D Sterne

 Leider habe ich bei der Cameo für die Falzlinien das Messer zu tief eingestellt (sieht man an dem kleinen Loch in der Mitte)  Aber grundsätzlich kann mit dieser tollen Datei (Steffi Fele vom 13.12.15) wunderschöne Deko gestalten..naja, vielleicht nächstes Jahr..